Christliche Akademie Halle

10 Jahre Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe

kreuz 2In diesem Jahr feiert die Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle ihr 10-jähriges Bestehen. Seit 2007 arbeitet die Akademie auf dem Martha-Maria-Areal am Riveufer an der Saale. Unter ihrem Dach fusionierten die Krankenpflegeschule des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara mit der Krankenpflegeschule und dem Weiterbildungsinstitut des Krankenhauses Martha-Maria Halle-Dölau. 2014 wechselte auch das Ausbildungszentrum des Diakoniewerks Halle in die Trägerschaft der Christlichen Akademie. Längst ist die Akademie zur Marke auf dem Aus-, Fort- und Weiterbildungsmarkt für Gesundheits- und Pflegeberufe geworden. Seit ihrer Gründung wurden bereits über 800 Schülerinnen und Schüler erfolgreich in den Gesundheits- und Pflegeberufen ausgebildet. Hinzu kommen pro Jahr mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich in den Gesundheits- und Pflegeberufen fort- und weiterbilden.

Anlässlich dieser Erfolgsgeschichte hatte die Christliche Akademie zahlreiche Gäste dazu eingeladen, am 31. August 2017 mit ihr zu feiern. Grußworte gaben unter anderem Bischof Dr. Gerhard Feige, Minister Marco Tullner, Diözesan-Caritasdirektor Klaus Skalitz, Oberbürgermeister der Stadt Halle Dr. Bernd Wiegand, Probst Dr. Johann Schneider und die Geschäftsführer der drei Gesellschafter. Besonderer Höhepunkt des Festprogramms war ein Fachvortrag von Klaus Farin. Das Duo "Wood & Wind" aus Halle bereicherte die Veranstaltung musikalisch. Am Abend lud die Christliche Akademie zudem zum öffentlichen inkusiven Tanztheater "UPSTREAM | multifil identity" ein.

 

Zurück zur Übersicht