Christliche Akademie Halle

Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/-in

Gemeinsam mit den Krankenhäusern St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale), Martha-Maria Halle-Dölau, Delitzsch und Eilenburg bieten wir an unserer Einrichtung die Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/-in an. Im Rahmen ihres Assistenzberufes unterstützen Krankenpflegehelfer/-innen die examinierten Pflegefachkräfte bei der Versorgung von Patienten aller Lebensphasen in ambulanten oder stationären Bereichen.

Beginn
1. September 2018

Ende
31. August 2019

Zugangsvoraussetzungen
• gesundheitliche Eignung, ärztlich bescheinigt;
• Hauptschulabschluss bzw. gleichwertiger Bildungsabschluss
  oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  oder eine mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit mit pflegerischem Bezug.

Abschluss
Die Ausbildung schließt mit zwei schriftlichen und einer praktischen Abschlussprüfung ab. Nach deren erfolgreichem Bestehen erhalten Sie ein Zeugnis sowie die staatliche Anerkennung als Krankenpflegehelfer/-in nach KrPflh-APVO.

Kursbeitrag
11.800,00 € zzgl. 80,00 € Prüfungsgebühr (wird in der Regel von der Ausbildungseinrichtung übernommen)

Anmeldeschluss
4. August 2018

Kurskoordination
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt und Ablauf
Die Ausbildungszeit beträgt insgesamt ein Jahr und besteht aus sich abwechselnden Theorie- und Praxisphasen. Der Theorieteil, bestehend aus ca. 700 Stunden, findet in festgelegten Blockwochen von 08:30 Uhr bis 15:45 Uhr in der Christlichen Akademie statt. Der praktische Teil der Ausbildung, ca. 900 Stunden, wird in den stationären und ambulanten Versorgungsbereichen der jeweiligen Gesundheitseinrichtung absolviert.

Ihre Bewerbung
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung direkt an eines der oben angegebenen Krankenhäuser.
Eine Bewerbung bei einer anderen Gesundheitseinrichtung, die zu einer Zusammenarbeit mit uns bereit ist, ist ebenfalls möglich.

Empfohlene Unterlagen für Ihre Bewerbung an einem Ausbildungskrankenhaus
• Bewerbungsschreiben;
• tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild;
• Kopie des letzten Schul- und Berufsabschlusses;
• ggf. Zeugnis über ein pflegebezogenes Praktikum in Kopie;
• Einverständniserklärung der Eltern bei Bewerberinnen/Bewerbern unter 18 Jahren.