Zeitraum des Distanzunterrichtes wird bis 5. April verlängert

Die 9. VO lässt zu, dass Pflegeschulen und Bildungen im Pflegebereich ab dem 01.03.21 unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen wieder öffnen können. Diese Möglichkeit einer Öffnung der CAGP haben auch wir intern ausführlich besprochen.

 

Betrachtet man die aktuellen Inzidenzraten deutschlandweit, liegt die Spanne zwischen 42 und 120. Dabei bildet sich Sachsen- Anhalt mit einem Wert von 84 ab. Die Durchimpfungsrate ist aus unserer Sicht noch nicht so, dass wir uns entspannen können. Auch die Mutationsvariante tritt vermehrt auf.

Aus diesen Gründen hat das Leitungsteam der Christlichen Akademie beschlossen, dass der Zeitraum des Distanzlernens erweitert und erst ab dem 05.04.21 wieder in den Präsenzunterricht übergeführt wird, sofern es die Situation zu diesem Zeitpunkt zulässt.

Folgende Ausnahmen gelten:

- Aufnahme des Kurses G21F mit Präsenz und Vorbereitung auf den Distanzunterricht am 01.03. und 02.03.21.

- Examenskurse nach Bedarf

- Fort- und Weiterbildungskurse nach Bedarf

Wir hoffen, dass wir mit dieser Ausweitung des Distanzunterrichtes dazu beitragen, den Infektionsschutz für alle Mitarbeitenden, Auszubildenden sowie Kursteilnehmenden an der CAGP sicherzustellen. Eine gute Nachricht: Bislang sind alle Mitarbeitenden der CAGP ohne eine Corona-Infektion durch diese schwierige Zeit gekommen. 

Zurück

Bilder zum Artikel: