Pädagogische Leitung Ausbildung (w/m/d)

Die zentrale Aufgabe der Christlichen Akademie ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege. Gesellschafter sind zu gleichen Teilen die gemeinnützigen Krankenhäuser St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) GmbH, Martha-Maria Krankenhaus Halle-Dölau gGmbH sowie das Diakoniewerk Halle (kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts). Die Ausbildungen in den Pflegefachberufen sowie der Krankenpflegehilfe und OTA besuchen derzeit 400 Auszubildende. Die Angebote der Fort- und Weiterbildung nutzen pro Jahr ca. 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Wir suchen

für die Leitung des Bereiches der Ausbildung zum 01.03.2021 in Vollzeit eine

Pädagogische Leitung Ausbildung (w/m/d)
 

Gestalten Sie die Ziele der Christlichen Akademie mit
Als pädagogische Leitung im Bereich der Ausbildung tragen Sie die Verantwortung für die Rahmenbedingungen des Unterrichts und seine Qualität. Damit sich der Bereich der Ausbildung weiterhin kontiniuerlich entwickeln kann, suchen wir eine pädagogisch-didaktisch engagierte Leitung.

In Ihrer Position arbeiten Sie eng mit der Pädagogischen Leitung des Bereiches Fort- und Weiterbildung zusammen und sind organisatorisch der Geschäftsführung der Christlichen Akademie unterstellt. Innerhalb Ihres Verantwortungsbereiches übernehmen Sie Führungsaufgaben für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Anspruch, zu motivieren und neue Wege aufzuzeigen.

Was Sie bei und mit uns bewegen können
Sie organisieren alle Abläufe an der Christlichen Akademie im Bereich der Ausbildung und gestalten so die Basis für eine zukunftsorientierte und zeitgemäße berufliche Ausbildung in der Pflege mit. Mit Blick auf die stetige Weiterentwicklung der Christlichen Akademie unterstützen Sie die Geschäftsführung in allen strategischen Zielsetzungen direkt. Sie nehmen Lehraufgaben insbesondere im Ausbildungsbereich wahr und sind so laufend im direkten Kontakt mit den Auszubildenden.

Für Sie sind die Entwicklung und die Evaluierung der unterrichtlichen Kompetenz im Kollegium genau so wichtig wie die Förderung unserer Auszubildenden und die Leistungsanforderungen an die Pflegeexperten von Morgen. Sie arbeiten eng und vertrauensvoll mit unseren Gesellschafterkrankenhäusern zusammen und halten den Kontakt zu unseren Kooperationspartnern. Als Experte/in für die geltenden Ausbildungsrichtlinien und Rechtsvorschriften behalten Sie den Überblick über die Rahmenbedingungen für den Ausbildungsbetrieb an der Christliche Akademie. Selbstverständlich finden Ihre Ideen für sinnvolle Ergänzungen und Verbesserungen im Lehrbetrieb bei uns Gehör und Unterstützung. Sie prägen die strategische Öffentlichkeitsarbeit und den interne Informationsaustausch mit und bringen Ihre Kompetenz regelmäßig in Landesarbeitsgruppen ein. Bei der fortschreitenden Digialisierung unserer Einrichtung und der Lehre verstehen Sie sich als Wegbereiter/in mit Sachverstand und Mut zu neuen Ansätzen.

Was Sie mitbringen sollten

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium Pflegepädagogik/Berufspädagogik oder vergleichbarer Abschluss.
  • Sichere Kenntnisse in den Gesetzmäßigkeiten der Ausbildungsrichtlinien.
  • Integrationskraft und Kommunikationsfähigkeit.
  • Kenntnisse über den Stand der aktuellen berufsdidaktischen und -pädagogischen Diskussionen.
  • Leitungserfahrung
  • Verbundenheit mit den Werten der Christlichen Akademie und ihrer Gesellschafterkrankenhäuser – vom sensiblen Umgang mit dem diakonisch-caritativen Ansatz bis zum gesellschaftspolitischen Engagement der verschiedenen Einrichtungen.

Was wir Ihnen bieten
Es erwarten Sie attraktive Arbeitsbedingungen in idyllischer Lage am Saaleufer, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Burg Giebichenstein. Ihr vielseitiges Aufgabengebiet in unserer modern ausgestatteten Einrichtung wird von Ihnen eigenverantwortlich, in Abstimmung mit unserem engagierten Schulteam, ausgestaltet. Ihre Vergütung richtet sich nach AVR Caritas. Eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungsangeboten rundet unser Angebot ab.

Für persönliche Anfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle gGmbH, Frau Axinia Schwätzer, Telefon (0345) 52426-30, zur Verfügung. Die vertrauliche Behandlung  Ihrer Anfrage ist selbstverständlich.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.12.2020 an die E-Mail-Adresse a.schwaetzernoSpam@cagp.de. Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen via E-Mail zukommen lassen, bitten wir Sie, diese in einer zusammenhängenden PDF-Datei zu senden und die Dateigröße von 4 MB nicht zu überschreiten.

 

Kontakt