Stabsstelle „Unternehmens­kommunikation und christliche Unternehmenskultur“

Die Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe liegt in idyllischer Lage in Halle am Saale-Ufer und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Burg Giebichenstein. 
Die zentrale Aufgabe der Christlichen Akademie ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege. Gesellschafter sind zu gleichen Teilen die gemeinnützigen Krankenhäuser St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) GmbH, das Martha-Maria Krankenhaus Halle-Dölau gGmbH sowie das Diakoniewerk Halle (kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts). Es können die Ausbildungen Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege, Krankenpflegehilfe und Operationstechnischer Assistent absolviert werden. Die Angebote der Fort- und Weiterbildung nutzen pro Jahr ca. 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Wir suchen

Stabsstelle „Unternehmenskommunikation und christliche Unternehmenskultur“

ab dem 01.05.2022 in Teilzeit mit der Option der Überführung der Stelle in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Die Mitarbeiterin/ Der Mitarbeiter übernimmt Verantwortung für die Reputationsgestaltung der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe und informiert über wichtige Entscheidungen. Die Mitarbeiterin/ Der Mitarbeiter ist zuständig für interne Kommunikationsabläufe und fördert den Austausch zwischen den Mitarbeitenden zur Stärkung der Mitarbeiterbindung innerhalb der CAGP. Die Mitarbeiterin/ Der Mitarbeiter ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass in der CAGP eine sinnstiftende und konstruktive Auseinandersetzung mit den im Leitbild ersichtlichen Werten stattfindet. Die Mitarbeiterin/ Der Mitarbeiter ist zuständig für eine gelungene externe Kommunikation und leistet Öffentlichkeits- und Medienarbeit, indem sie/er Social Media-Kanäle im Rahmen des Community Managements und der Content-Produktion betreut, Pressemitteilungen formuliert sowie diverse Veranstaltungen wie z.B.Tage der offenen Tür organisiert und begleitet. Auf diese Weise präsentiert die Mitarbeiterin/ der Mitarbeiter die Christliche Akademie nach außen und stärkt die Mitarbeiter- und Kundenbindung.

Anforderungen an die Stelle:

  • Höchste Diskretion, hohe Loyalität und Verlässlichkeit gegenüber der Geschäftsführung
  • Journalistisches und kaufmännisches Verständnis
  • Überdurchschnittliches Engagement
  • Hohe Kommunikationskompetenz und nachgewiesene Anwendungspraxis
  • Strukturierte, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Bereich der Kommunikationsstrategien
  • Sicherer Umgang mit sozialen Medien und Kenntnisse der neuesten Trends
  • Nähe zum Bildungs- und Gesundheitswesen

Hauptaufgaben:

  • Erarbeitung von Kommunikationsstrategien und Auswahl von Kommunikationskanälen
  • Aufbau- und Ausbau der Social-Media-Kanäle
  • Souveräne Agentursteuerung
  • Zusammenarbeit mit Presseorganen, Behörden, lokalen Politikern sowie Mitarbeitenden der Unternehmenskommunikation der Gesellschafterkrankenhäuser
  • Organisation und Umsetzung u.a. Tage der offenen Tür, Berufsbildungsmessen
  • Ausbau und Pflege des Netzwerkes der CAGP
  • Ausbau und Pflege des Freundeskreises der CAGP
  • Organisation und Begleitung von Alumni-Treffen
  • Erstellen eines Überblicks über das christliche Jahr und Übernahme von anlassbezogener Medien- und Veranstaltungsarbeit
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachbereich Seelsorge der Gesellschafterkrankenhäuser
  • Gestaltung jährliches Leitbildforum zu aktuellen Diskussionen einer modern aufgestellten ethischen Pflege und sozialer christlicher Zusammenarbeit

Nebenaufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Besinnungstage für die Auszubildenden, in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Kursleitung

Wir bieten:

  • Interessante Aufgaben mit Möglichkeiten zur Gestaltung
  • Direkte Zusammenarbeit mit dem Leitungskollegium der Christlichen Akademie
  • Vergütung nach AVR Caritas Ost
  • Sehr gutes Arbeits- und Lebensumfeld

Für persönliche Anfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle gGmbH, Frau Axinia Schwätzer, Telefon (0345) 52426-30, zur Verfügung. Eine vertrauliche Behandlung Ihrer Anfrage ist selbstverständlich. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ab sofort bis zum 15. April 2022 an die E-Mail-Adresse a.schwaetzer@cagp.de. Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen via E-Mail zukommen lassen, bitten wir Sie, diese in einer zusammenhängenden PDF-Datei zu senden und die Dateigröße von 4 MB nicht zu überschreiten.

 

Kontakt