Christliche Akademie Halle

Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

KiAn der Christlichen Akademie erfolgt die Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in für das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) GmbH, für die AMEOS Kliniken Halberstadt und Schönebeck sowie für das Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH, in den Kliniken Quedlinburg und Wernigerode.

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen betreuen und versorgen kranke und pflegebedürftige Säuglinge, Kinder und Jugendliche. Sie assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten. Sie arbeiten vorwiegend in Krankenhäusern auf Stationen für Kinder und Jugendliche oder in Kinderkliniken. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Facharztpraxen für Kinder und Jugendliche, Wohnheime für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowie Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege.

 

Die Ausbildung beginnt am 1. September 2019. Sie dauert drei Jahre und umfasst einen theoretischen (mindestens 2.100 Stunden) und einen praktischen Teil (mindestens 2.500 Stunden).

Auszubildende der Fachrichtungen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege durchlaufen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie einen einheitlichen allgemeinen Bereich und je nach Fachrichtung einen Differenzierungsbereich.

In den ersten beiden Ausbildungsjahren erfolgt die praktische und die theoretische Ausbildung für beide Fachrichtungen identisch:


Theoretische Ausbildung

Der theoretische Unterricht wird in Unterrichtsblöcken durchgeführt.
Er wird in Lerneinheiten erteilt und fußt auf unserer christlichen Grundüberzeugung.

Besonderer Bestandteil der theoretischen Ausbildung an der Christlichen Akademie ist der
Grundkurs „Kinaesthetics Infant Handling“.

Der allgemeine Bereich ist in beiden Fachrichtungen identisch. Im Differenzierungsteil erfolgt die Ausbildung nach den Schwerpunkten der entsprechenden Fachrichtung.


Praktische Ausbildung

Allgemeiner Bereich:

  • Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in den Fachdisziplinen Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie, Wochen- und Neugeborenenpflege;
  • Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten
    Betreuung.

Differenzierungsbereich:

  • Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin, neonatologische Intensivstation, interdisziplinäre Kinder-Intensivtherapiestation, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Die praktische Ausbildung erfolgt insbesondere im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle und außerhalb unserer Einrichtungen:

  • geriatrische Abteilungen des Diakoniewerkes Halle
  • verschiedene Sozialstationen und ambulante Pflegedienste in Halle
  • verschiedene Arztpraxen der Stadt Halle
  • rehabilitative Bereiche der Klinik Bergmannstrost
  • Hospiz am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

(Die konkreten Planungen des Ausbildungsablaufes werden von der Kursleitung festgelegt und können sich für die einzelnen Auszubildenden unterscheiden.)

In der Differenzierungsphase werden die Auszubildenden entsprechend ihrer Fachrichtung eingesetzt:


Zwischenprüfungen und staatliche Abschlussprüfungen
werden in mündlicher, schriftlicher und praktischer Form abgelegt.

Die Ausbildungsvergütung, Urlaub, Arbeitszeit und andere Arbeitsbedingungen richten sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der jeweiligen Ausbildungseinrichtungen. Andere gesetzliche Grundlagen sind das Krankenpflegegesetz und die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Berufe der Krankenpflege in der jeweiligen aktuellen Fassung.

Nähere Informationen zu den Ausbildungskrankenhäusern finden Sie auf den Homepages der Krankenhäuser:
www.krankenhaus-halle-saale.de
www.ameos.eu/standorte/ameos-ost/ameos-klinikum-schoenebeck
www.ameos.eu/standorte/ameos-ost/halberstadt/ameos-klinikum-halberstadt
www.harzklinikum.com



Kontaktdaten

Sekretariat der Pädagogischen Leitung:
Iris Utgenannt
Tel.: 03 45 / 5 24 26 53
Fax: 03 45 / 5 24 26 97
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen Sie uns, wenn Sie noch mehr über diese Ausbildung wissen möchten. Wir sind für Sie da.

Nähere Informationen für Bewerbungen finden Sie unter "Ihre Bewerbung" in der linken Navigationsleiste.