Christliche Akademie Halle

Pflege in der Onkologie

Start:
Die feierliche Kurseröffnung ist am 24. September 2019.
Der erfolgreiche Abschluss der Basismodule I und II ist Voraussetzung für die Belegung der Fachmodule.
Die Basismodule beginnen am 21. Oktober 2019.

Präsenzwochen der Fachmodule
8. bis 12. Juni 2020 6. bis 10. Juli 2020
14. bis 18. September 2020 19. bis 23. Oktober 2020
23. bis 27. November 2020 18. bis 22. Januar 2021
22. bis 26. Februar 2021 22. bis 26. März 2021
19. bis 23. April 2021 25. bis 28. Mai 2021
14. bis 18. Juni 2021 12. bis 16. Juli 2021

Kursabschluss:
Die Weiterbildung endet mit einer mündlichen Prüfung am 21. Oktober 2021 und wird mit einer feierlichen Zeugnisübergabe am 18. November 2021 abgeschlossen.

Moduleinheiten:
In den vier Fachmodulen werden folgende Moduleinheiten angeboten:

Fachmodul Onkologie I: Im onkologischen Bereich pflegend tätig werden 140 Stunden
Moduleinheit 1 Krebs- und therapiebedingte Auswirkungen einschätzen 80 Stunden
Moduleinheit 2 Bei der Diagnostik und Therapie mitwirken 60 Stunden

Fachmodul Onkologie II: Organisieren 120 Stunden
Moduleinheit 1 Agieren im Team und in Netzwerken 40 Stunden
Moduleinheit 2 Behandlungsorganisation in der Onkologie unterstützen 30 Stunden
Moduleinheit 3 Mit Gefahrstoffen sicher umgehen 10 Stunden
Moduleinheit 4 Auf sich selbst achten 40 Stunden

Fachmodul Onkologie III: Im onkologischen Bereich kommunikativ pflegen 100 Stunden
Moduleinheit 1 Onkologisch beraten 40 Stunden
Moduleinheit 2 Die Krankheitsbewältigung kommunikativ unterstützen 60 Stunden

Fachmodul Onkologie IV: Palliativ pflegen 160 Stunden
Moduleinheit 1 In palliativen Situationen arbeiten 40 Stunden
Moduleinheit 2 Im palliativen Bereich pflegend tätig werden 40 Stunden
Moduleinheit 3 Patienten beim Sterben begleiten 40 Stunden
Moduleinheit 4 Trauernde begleiten 40 Stunden

Praktische Weiterbildung:
Die theoretischen Fachmodule werden durch Pflicht- und Wahlpflichtpraktika in folgenden Bereichen ergänzt:

Pflichteinsatzbereiche:
• Internistische Onkologie, davon mind. zwei Einsätze in verschiedenen Bereichen, inkl. KMT, Ambulanz, Hämatologie o.ä. 500 Stunden
• Chirurgische Onkologie, davon mindestens drei Einsätze inkl. viszerale Chirurgie, Gynäkologie, Urologie o.ä. 500 Stunden
• Strahlentherapie (Stationäre oder radiologische Praxis) 500 Stunden

Wahlpflichteinsatzbereiche:
Bereiche, die eine altersgerechte spezialisierte onkologische Versorgung sicherstellen (KMT, Palliativversorgung, Hospiz, Onkologische Rehabilitation u.a.) 300 Stunden

Durch die Integration des Palliative Care Kurses (Bonner Curriculum Kern/Müller/Aurnhammer) erwerben die Teilnehmenden die Zusatzqualifikation für den Umgang mit Menschen am Lebensende im Bereich der Palliativmedizin und Hospizarbeit.

Kurskoordination:
Andrea Bohn

Teilnahmebeitrag:
6.100,00 € zzgl. 80,00 € Prüfungs- und Zeugnisgebühr, inkl. Palliative Care für Pflegende-Kurs

Kursnummer:
4411/2019

Anmeldeschluss:
09.09.2019

 

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Hier geht es zur Online-Anmeldung!