Christliche Akademie Halle

Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Start:
Die feierliche Kurseröffnung ist am 24. September 2019.
Der erfolgreiche Abschluss der Basismodule I und II ist Voraussetzung für die Belegung der Fachmodule.
Die Basismodule beginnen am 21. Oktober 2019.

Präsenzwochen der Fachmodule:
8. bis 12. Juni 2020
29. Juni bis 3. Juli 2020
14. bis 18. September 2020
12. bis 16. Oktober 2020
16. bis 20. November 2020
14. bis 18. Dezember 2020
18. bis 22. Januar 2021
22. bis 26. Februar 2021
8. bis 12. März 2021
19. bis 23. April 2021
7. bis 11. Juni 2021
5. bis 9. Juli 2021

Kursabschluss:
Die Weiterbildung endet mit einer mündlichen Prüfung am 20. Oktober 2021 und wird mit einer feierlichen Zeugnisübergabe am 18. November 2021 abgeschlossen.

Moduleinheiten:
In den vier Fachmodulen werden folgende Moduleinheiten angeboten:

Fachmodul Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie I: Psychiatrisch pflegen im Netzwerk unterschiedlicher Versorgungsstrukturen 120 Stunden
Moduleinheit 1 Nach ausgewählten Theorien, Modellen und Konzepten der psychiatrischen und psychosomatischen Pflege handeln 40 Stunden
Moduleinheit 2 Psychiatrische Netzwerke nutzen und mit weiterführenden Versorgungsstrukturen verknüpfen 40 Stunden
Moduleinheit 3 Im Casemanagement Fallverantwortung übernehmen 40 Stunden

Fachmodul Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie II: Kommunikation und Interaktion professionell gestalten 104 Stunden
Moduleinheit 1 Professionell kommunizieren 24 Stunden
Moduleinheit 2 Techniken der Gesprächsführung beherrschen 24 Stunden
Moduleinheit 3 Konflikte und schwierige Situationen deeskalierend handhaben 32 Stunden
Moduleinheit 4 Patienten und deren Bezugspersonen beraten 16 Stunden
Moduleinheit 5 Moderationen und Präsentationen gestalten 8 Stunden

Fachmodul Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie III: Sich selbst und Andere erfahren 128 Stunden
Moduleinheit 1 In psychiatrischen Teams zusammenarbeiten 48 Stunden
Moduleinheit 2 Pflegerisches Handeln reflektieren 56 Stunden
Moduleinheit 3 Gruppenprozesse wahrnehmen und steuern 24 Stunden

Fachmodul Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie IV: Professionell handeln in komplexen Pflegesituationen in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie 168 Stunden
Moduleinheit 1 Psychiatrische und psychosomatische Phänomene im pflegerischen Handeln erfassen 56 Stunden
Moduleinheit 2 Pflegen und intervenieren in psychiatrischen und psychosomatischen Krisensituationen 24 Stunden
Moduleinheit 3 Im Behandlungssetting der forensischen Psychiatrie professionell pflegen 24 Stunden
Moduleinheit 4 Pflegen und erziehen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie 16 Stunden
Moduleinheit 5 Gerontopsychiatrisch erkrankte Patienten professionell pflegen 16 Stunden
Moduleinheit 6 Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen professionell pflegen 16 Stunden
Moduleinheit 7 Im Behandlungssetting Psychosomatik und Psychotherapie professionell pflegen 16 Stunden

Praktische Weiterbildung:
Die theoretischen Fachmodule werden durch Pflicht- und Wahlpflichtpraktika in folgenden Bereichen ergänzt:

Pflichteinsatzbereiche:
Mind. 3x je 300 Stunden Pflichteinsatze aus den folgenden Fachbereichen:
• Allgemeine Psychiatrie (auch Forensik)
• Psychosomatik/Psychotherapie
• Abhängigkeitserkrankungen (auch Forensik)
• Gerontopsychiatrie
• Kinder- und Jugendpsychiatrie

Weitere Pflichteinsatzbereiche:
Tagesklinik und/oder psychiatrisch-ambulante Institutionen mind. 300 Stunden
Komplementäre Dienste und/oder psychosoziale Einrichtungen mind. 300 Stunden

Wahlpflichteinsatzbereiche:
Die verbleibende Zeit ist auf weitere der vorgenannten Einsatzbereiche zu verteilen.

Kurskoordination:
Daniela Franke-Luderer

Teilnahmebeitrag:
5.800,00 € zzgl. 80,00 € Prüfungs- und Zeugnisgebühr

Kursnummer:
4414/2019

Anmeldeschluss:
09.09.2019

 

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Hier geht es zur Online-Anmeldung!