Seminar für Pädagogen/ -innen an Pflegeschulen 2022

Integratives Seminar für Pädagoginnen und Pädagogen von Pflegeschulen und pflegerischen Bildungseinrichtungen

Termin:

Das erste Seminar unserer Reihe "Integratives Seminar für Pädagoginnen und Pädagogen von Pflegeschulen und pflegerischen Bildungseinrichtungen" findet am 23.02.2022 statt.

Das zweite Seminar unserer Reihe "Integratives Seminar für Pädagoginnen und Pädagogen von Pflegeschulen und pflegerischen Bildungseinrichtungen" findet am 20.04.2022 statt.

Titel

Gesund im Lehrerberuf

Termin

20.4.22

Dozent

Christina Lohr, Dipl. Medizinpädagogin

Kursnummer

4611/2022

Anmeldung bis

02.04.2022


Kurzbeschreibung:

Wer will eigentlich heute noch Lehrer werden?

In den Schulen fehlt es an Personal - und es stellt sich die Frage, woran das liegt. Ist der Lehrerberuf wirklich unattraktiv geworden oder schafft es das System nicht mehr den Raum entsprechend auszugestalten? Mit welchem Belastungen kämpfen Lehrer/innen und wie kann man sich selbst begegnen um langfristig im Berufsalltag leistungsfähig, zufrieden und gesund zu bleiben? Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Selbstmanagement. Es geht um Reflexion der eigenen Verhaltensmuster und um die Eröffnung neuer Möglichkeitsräume, sich um sich selbst zu kümmern, trotz aller Herausforderungen.


Ziel:

Die Teilnehmer/innen betrachten kritisch die Besonderheiten des Lehrerberufs im Gegensatz zu anderen Berufen. Anhand einer Sammlung von typischen Belastungen und Risiken werden eigene Verhaltensweisen unter die Lupe genommen. Im kollegialen Austausch werden neue Erkenntnisse für Veränderungsmöglichkeiten gewonnen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Porträt des Lehrerberufs mit Augenmerk auf Risiken und Belastungen
  • Definition und Methoden des Selbstcoachings
  • Strategien zur Stressreduktion
  • Prioritätensetzung und allg. Strukturierung, effektive Arbeitsweisen insbesondere in der Vorbereitungsphase
  • Förderung der psycho-emotionalen Gesundheit im Lehrerberuf
  • praktische Übungen

 

 

Das dritte und damit letzte Seminar in 2022 unserer Reihe "Integratives Seminar für Pädagoginnen und Pädagogen von Pflegeschulen und pflegerischen Bildungseinrichtungen" findet am 16.11.2022 statt.
 

Titel

Feedback als Wachstumschance

Termin

16.11.22

Dozent

Christina Lohr, Dipl. Medizinpädagogin

Kursnummer

4612/2022

Anmeldung bis

01.11.2022

 

Kurzbeschreibung:

Feedback ist eine der günstigsten Ansatzpunkte für die persönliche Entwicklung, wenngleich Rückmeldungen nicht immer erwünscht sind und teilweise sogar ein wenig gefürchtet werden. Im Feedback liegt jedoch eine große Chance. Wer sich dem verschließt, verhindert den ehrlichen Blick auf sich selbst und die daraus resultierende Möglichkeit, sich zu verändern und zu wachsen. Feedback ist ein sensibles Thema und ist entsprechend mit Regeln belegt, um die Annahme und Übermittlung zu steuern. Für den Unterricht gibt es vielfältige Methoden, so dass sowohl Lehrer als auch Schüler Feedback geben bzw. erhalten können und eine Verhaltensänderung einzuleiten

Ziel:

Die Teilnehmer/innen erhalten Methoden, um eigene Berufskompetenzen zu analysieren oder von Schülern bzw. Kollegen bewerten zu lassen. Sie sehen Beispiele für Kompetenzraster, um mit Schülern ins Reflektieren zu kommen. Es erfolgt die Vorstellung und Erarbeitung von Varianten, Verhaltensmuster langfristig zu ändern.
 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Feedback als Wachstumschance
  • Methoden zur Kompetenzanalyse
  • Feedback geben und nehmen: Feedbackregeln
  • Bewertungsraster
  • Methoden zur Verhaltensveränderung

Die Tagesseminare finden jeweils von 08:30 bis 15:45 Uhr an der Christlichen Akademie in Halle statt.

Nach erfolgreicher Teilnahme eines Seminars wird ein Zertifikat der Christlichen Akademie ausgestellt.

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kurskoordination