Berater für gesundheitliche Vorsorgungsplanung

Diese kontinuierliche Fortbildung dient Ihnen zur Aufrechterhaltung fachlicher Qualifikation und ermöglicht zudem eine zeitgerechte Anpassung an ständig wechselnden Anforderungen.

Kultur der sorgsamen gesundheitlichen Vorsorge für das Lebensende im Pflegeheim

Allein durch die Bereitschaft zur Einführung der gesundheitlichen Versorgungsplanung entsteht noch keine Kultur der sorgsamen gesundheitlichen Vorsorge für das Lebensende in Pflegeeinrichtungen. Die Umsetzung dieser gesetzlichen Anordnung muss immer in Bezug zur nachhaltigen Einführung und Kultivierung palliativer Kompetenzen und Denkweisen in den Einrichtungen stehen. Nachhaltigkeit bedingt eine stete fachliche Reflexion, die mit dem Workshop ermöglicht werden soll. Der Workshop verknüpft Informationen zur aktuellen Entwicklung der Versorgungsplanung mit der Möglichkeit, sich über Fragen und Erfahrungen bezüglich der praktischen Umsetzung von Beratungsleistungen auszutauschen.

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kursleiterin