Fortbildungsreihe für Stations- und Bereichsleitungen

„Sicher durch Veränderungsprozesse“ wollen wir Sie als Leitungen im mittleren Managementbereich im Gesundheitswesen begleiten. Ebenso erwarten Ihre Mitarbeiter, von Ihnen sicher begleitet zu werden. Dabei sei an verschiedene anstehende Veränderungen in der Pflege gedacht: berufspolitische Entwicklungen, neue Gesetze, neue Ausbildungsrichtlinien, Herausforderungen, die vielleicht nicht neu sind, aber über die neu nachgedacht werden kann, ein (neues) berufliches Selbstverständnis, Souveränität im Rahmen von schwierigen Entscheidungen, Steuerungsprozesse, Zuständigkeiten, Delegation von Tätigkeiten o.ä.

Termin05.03.2020, 13:30 - 15:30 Uhr
DozentinAxinia Schwätzer Schulmanagement und Qualitätsmanagement (M.A.) Dipl.-Pädagogin
Kursnummer4608/2020
Anmeldung bis 13.02.2020 
Teilnahmebeitrag55,00 EUR inkl. Tagungsgetränke

In dieser Veranstaltung wird gezielt darauf eingegangen, wie Innovationen und Neuerungen verbreitet werden können und sollen, um die auftretende Skepsisgegenüber Veränderungen in den betreffenden Berufsgruppen – hier der Pflege – gering zu halten. Dabei spielen die eigene Haltung und der eigene Umgang mit Veränderungen eine tragende Rolle, um zielführend die Frage beantworten zu können, wann und unter welchen Bedingungen Menschen bereit sind, Neuerungen anzunehmen und dabei gestalterisch tätig werden zu können.

Termin 18.06.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin Dr. rer. med. Susanne Milek  Dipl.-Pflege- und Gesundheitswissenschaftlerin  Supervisorin & Coach (DGSv)
Kursnummer4613/2020
Anmeldung bis28.05.2020
Teilnahmebeitrag125,00 EUR inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke 

In diesem Workshop soll es um die Auseinandersetzung mit der sogenannten Führungsrolle in einer Sandwichposition gehen. Dabei werden die Reflexion der eigenen Rolle im professionellen Kontext und der kollegiale Austausch zu folgenden Themen fokussiert:

  • mit dem Druck von oben und unten Umgang finden
  • die Nähe zum Mitarbeiter realisieren
  • die Entscheidungen der Chefebene umsetzen
  • eigene Impulse schärfen und realisieren
  • die Dimensionen wertschöpfender Führung aus der Sandwichposition erkennen
  • das „Dazwischen“ gestalten • Zielkonflikte in der Führungsrolle
Termin 24.09.2020, 09:00 - 16:00 Uhr 
Dozent Trainer der Stiftung „HUMOR HILFT PFLEGEN“
Kursnummer4618/2020
Anmeldung bis03.09.2020
Teilnahmebeitrag175,00 EUR inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke
Teilnehmerzahl Maximal 20 Teilnehmer!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht? Lachen zu können, auch wenn die Zeiten schwierig sind und uns die täglichen Herausforderungen an unsere Grenzen bringen, ist eine starke Ressource, die uns zu neuen Sichtweisen und auch zu neuen Kräften führen kann. In diesem Humorworkshop soll diese Ressource gefördert werden, sodass sie hilfreich im Change-Management eingebunden werden kann. Humor kann Teams helfen, sich besser zu verstehen, kann Druck mindern, Kommunikation untereinander verbessern, die eigene seelische Gesundheit stärken und auch helfen, mit Trauer und Leid besser umzugehen. Schon kleine Veränderungen können große Effekte erzielen. Grundgedanken der von HUMOR HILFT HEILEN angebotenen Workshops sind: Wie gelingt der direkte menschliche Kontakt besser? Wie kann ich mit Pannen, Peinlichkeiten und Fehlern humorvoll umgehen? Wie kann ich meine eigene „Seelenhygiene“ stärken und verhindern, dass ich belastende Dinge mit nach Hause nehme? Die Workshops hat damit  zum Ziel, Ihnen die Bedeutung und die Wirkung von positiver Psychologie im Allgemeinen und Humor im Speziellen erlebbar zu machen.

Termin 19.11.2020,  09:00 - 16:00 Uhr
DozentinBettina Engelbrecht  Dipl.-Sprechwissenschaftlerin  Kommunikationstrainerin, Konfliktberaterin 
Kursnummer4622/2020
Anmeldung bis23.10.2020
Teilnahmebeitrag125,00 EUR inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke

Veränderungen lösen häufig Frust und Widerstände aus, mit denen Leitungen konfrontiert werden. In diesem Workshop werden die einzelnen Phasen von Veränderungsprozessen beleuchtet, welche Herausforderungen und Stolpersteine sie für die Mitarbeiter/ -innen und Leitungen bedeuten und welche Möglichkeiten es gibt, alle Beteiligten in diesen Prozessen gewinnbringend zu unterstützen. Ziel ist es, Stations- und Bereichsleitungen vielfältige Handlungsmöglichkeiten mitzugeben, Veränderungen erfolgreich umsetzen zu können.

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kursleiterin