Kinaesthetics in der Pflege

Kann ein Mensch nicht mehr selbständig seine Position verändern, besteht hinreichend pflegerischer Hilfebedarf. Welche Unterschiede es aber macht, WIE ein Mensch in eine neue Position kommt und WIE diese Position beschaffen ist, sind häufig allenfalls theoretisch bekannt. Verschiedene Positionen haben verschiedene Wirkungen. Diese besser zu differenzieren ist Ziel dieses Seminars. 

Inhaltliche Schwerpunkte

Pflegende tragen große Verantwortung für die Gesundheit der Pflegebedürftigen und lassen dabei ihre eigene schnell außer Acht. Das Seminar befähigt den Teilnehmer, sensibler mit Körperspannung umzugehen, die eigene Kraft gezielter einzusetzen und die eigene Bewegungskompetenz zu erweitern. Dadurch verändert sich auch die Qualität der Interaktion zwischen Pflegekraft und Pflegebedürftigen.

Kursabschluss

Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreicher Teilnahme eine Teilnahmebescheinigung der Christlichen Akademie.

Teilnahmevoraussetzungen

Diese Veranstaltung ist nur für Teilnehmer mit einem Kinaesthetics Grundkurs in der Pflege bzw. Infant Handling. Das Zertifikat ist bitte vorher einzureichen.

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kursleiterin