Kinaesthetics Infant Handling

Pflegende unterstützen Kinder in sämtlichen alltäglichen Aktivitäten, z.B. wenn sie atmen, ausscheiden, schlafen, trinken, essen, eine Position einnehmen oder sich fortbewegen. Alle diese Aktivitäten sind an eigenaktive Bewegung gebunden, d.h. an die Kompetenz, die eigene Bewegung angepasst steuern zu können.

Inhaltliche Schwerpunkte

Die Art und Weise, wie pflegerische Unterstützungen erfolgen, hat einen Einfluss darauf, wie Kinder lernen können, ihre Vitalfunktionen zu regulieren und sich als wirksam und fähig zu erfahren. Deshalb brauchen Pflegende eine hohe Sensibilität und Anpassungsfähigkeit ihrer eigenen Bewegung, um die Unterstützungen in der Interaktion über Berührung und Bewegung mit den Kindern entsprechend zu gestalten.

Es sind viele praktische Übungen integriert, weshalb wir bequeme Kleidung, eine Decke und warme Socken empfehlen! 

Kursabschluss

Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreicher Teilnahme eine Teilnahmebescheinigung der Christlichen Akademie.

Teilnahmevoraussetzungen

Diese Veranstaltung ist nur für Teilnehmer mit einem Kinaesthetics Grundkurs Infant Handling (nicht Pflege). Das Zertifikat ist bitte vorher einzureichen.

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kursleiterin