Algesiologische Fachassistenz - Kurs 2022

Die qualifizierte Behandlung von Schmerzpatienten basiert auf sehr komplexen Kenntnissen über akute und chronische Schmerzen sowie deren Behandlungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund wird im Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege“ für alle Gesundheitseinrichtungen ein pflegerischer Schmerzexperte gefordert.

Im Rahmen dieser Weiterbildung erwerben Pflegende verschiedener Berufssparten notwendiges Wissen für eine rechtzeitige systematische Schmerzeinschätzung und kontinuierliche Verlaufskontrolle, für die Schmerzbehandlung sowie die Information, Schulung und Beratung der Klienten. Dadurch kann der Entstehung und Chronifizierung von Schmerz entgegengewirkt und die Lebensqualität und Funktionsfähigkeit der Betroffenen erhalten bzw. verbessert werden. Darüber hinaus leistet ein individuell angepasstes pflegerisches Schmerzmanagement einen wichtigen Beitrag in der interprofessionell abgestimmten Schmerzbehandlung.

Inhaltliche Schwerpunkte

Die Weiterbildung orientiert sich am schmerztherapeutischen Curriculum der DGSS (6. überarbeitete und erweiterte Auflage, Juni 2018) und setzt sich aus einem Grund- und Aufbaukurs zusammen.

  • Grundlagen der Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes;
  • Schmerzarten;
  • Schmerzeinschätzung und -dokumentation;
  • Schulung und Beratung von Patienten und Angehörigen;
  • medikamentöse Schmerztherapie;
  • Akutschmerztherapie;
  • invasive Schmerztherapie;
  • psychologische Aspekte des Schmerzes;
  • multimodales Therapiekonzept.
  • nichtmedikamentöse Therapieverfahren;
  • akute und chronische nichttumorbedingte Schmerzsyndrome;
  • Schmerzmanagement beim alten, demenziell erkrankten Menschen;
  • Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen;
  • Tumorschmerz.

Die Kurstage finden jeweils Montag bis Mittwoch ganztägig ab 8:30 Uhr statt.

Der Kurs endet mit einer schriftlichen Prüfung. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden eine Zertifizierung zur „Algesiologischen Fachassistenz" der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. verbunden mit dem Zertifikat der Christlichen Akademie.

abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf bzw. in der Pflege sowie die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung.
 

Für Inhaber des Zertifikats „Algesiologische Fachassistenz“ bieten wir am 26. Juni 2023 einen Refresherkurs an.

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kontakt