Leitung einer Station/ eines Bereiches

Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung nach den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)  im jeweiligen Fachgebiet beziehungsweise Funktionsbereich befähigt den Teilnehmenden nach dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu pflegen. Mit der Vertiefung und Erweiterung der fachlichen, personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen werden die Teilnehmenden befähigt komplexe berufliche Situationen durch ihr individuelles Handeln zu meistern.

(Quelle: DKG-Empfehlungen für pflegerische Weiterbildungen, Stand: 18.06.2019)

Kursstart

Die Inhalte der Basismodule finden Sie unter Basismodule.

Ein erfolgreicher Abschluss der Basismodule I und II ist Voraussetzung für die Belegung der Fachmodule.

Termine

Präsenzwochen der Basismodule:

  • 12.04.2021 – 16.04.2021
  • 03.05.2021 – 07.05.2021
  • 31.05.2021 – 04.06.2021
  • 21.06.2021 – 25.06.2021
  • 12.07.2021 – 16.07.2021

Präsenzwochen der Fachmodule:

  • 04.10.2021 – 08.10.2021
  • 15.11.2021 – 19.11.2021
  • 13.12.2021 – 17.12.2021
  • 17.01.2022 – 21.01.2022
  • 21.02.2022 – 25.02.2022
  • 21.03.2022 – 25.03.2022
  • 25.04.2022 – 29.04.2022
  • 07.06.2022 – 10.06.2022
  • 04.07.2022 – 08.07.2022
  • 17.10.2022 – 21.10.2022
  • 21.11.2022 – 25.11.2022
  • 20.02.2023 – 24.02.2023
  • 20.03.2023 – 24.03.2023

Die fünf Fachmodule der Weiterbildung:

Fachmodul I (120h)
Führen und Leiten

Moduleinheit 1Die Rolle als Leitung einnehmen und rechtskonform agieren56h
Moduleinheit 2Als Führungsperson kommunizieren30h
Moduleinheit 3Führen und in Konfliktsituationen lösungsorientiert handeln34h

Fachmodul II (140h)
Betriebswirtschaftlich und qualitätsorientiert handeln

Moduleinheit 1Betriebswirtschaftlich denken48h
Moduleinheit 2Betriebswirtschaftlich handeln32h
Moduleinheit 3Qualitätsmanagementsysteme kennen30h
Moduleinheit 4Qualitätsmanagementsysteme in der Leitungsfunktion
umsetzen
30h

Fachmodul III (80h)
Personalplanung

Moduleinheit 1Personalbedarf kennen und Personaleinsatz planen48h
Moduleinheit 2Personalausfallfaktoren bei der Planung von Gegenmaßnahmen
berücksichtigen
32h

Fachmodul IV (80h)
Personalentwicklung

Moduleinheit 1Ziele der Personalentwicklung bestimmen40h
Moduleinheit 2Maßnahmen der Personalentwicklung planen und evaluieren40h

Fachmodul V (100h)
Im Projektmanagement agieren und handeln

Moduleinheit 1Projekte planen30h
Moduleinheit 2Projekte gestalten30h
Moduleinheit 3Projekte evaluieren und präsentieren40h

Jedes Modul schließt mit einer Modulprüfung in mündlicher oder schriftlicher Form ab. 

Der praktische Teil der Weiterbildung (Hospitationen) umfasst 80 Stunden. Er findet im eigenen Krankenhaus/in der eigenen Einrichtung und extern (im Umfang von mindestens 40 Stunden) statt.

Die Weiterbildung endet mit einer mündlichen Prüfung am 25./ 26.4.2023. Die Zeugnisübergabe findet voraussichtlicham 25. Mai 2023 statt.

Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/ -in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/ -in
  • Krankenschwester oder -pfleger
  • Kinderkrankenschwester oder -pfleger
  • Altenpfleger/ -in
  • Hebamme oder Entbindungspfleger
  • Operationstechnische/ -r Assistentin/Assistent
  • Anästhesietechnische/ -r Assistentin/Assistent
  • Notfallsanitäter/ -in

verfügt und mindestens zwei Jahre vor Weiterbildungsbeginn im Ausbildungsberuf tätig war.

  • Einverständniserklärung des Arbeitgebers

Anmeldeformular

In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort- und Weiterbildungsprogramm, das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen.

Kontakt